Der informative Experten-Blog für Eltern

Liebster-Award für Abenteuer Erziehung

LiebsterAward 3lilapplesEin großes Dankeschön an Birgit Terletzki von Impulse für Ihr Wohlbefinden .
Ich habe mich sehr über die Nominierung gefreut, weil mein Blog ja noch relativ jung ist.

Eine kurze Erklärung: Liebster Award ist eine Blogartikelserie, in der sich Blogger gegenseitig 11 Fragen stellen und weitere Blogs mit neuen Fragen nominieren. Das Ziel ist die Vernetzung untereinander und die Leser können so mehr über die Blogger und deren Beweggründe erfahren.

Liebe Birgit, und hier nun meine Antworten auf Deine 11 Fragen:

Wie und wo holst Du Dir Anregungen für Deine Blogartikel?

Das ist eigentlich ganz einfach, weil ich ja nicht nur online, sondern auch viel live arbeite. So bin ich mindestens zwei Mal die Woche bei der Babycouch inmitten von Schwangeren und Müttern mit ganz jungen Kindern. Da kommen die Themen und Fragen ganz von selbst.

Wie sorgst Du für die Verbreitung Deiner Beiträge?

Ich poste sie auf Facebook, einerseits auf meiner Seite und natürlich auch in Gruppen, die meinen Themen interessiert sein könnten. Zusätzlich schreibe ich zwei Mal monatlich an die AbonnentInnen meines (Über)Lebenstrainings für Eltern-Newsletters.

Welches ist Dein persönliches Lebensmotto und welche Bedeutung hat es für Dich?

Umwege erhöhen die Ortskenntnis!
Ich hatte schon viele Berufe in meinem Leben, verschiedenste Aus- und Weiterbildungen gemacht und finde es wunderbar, in einer Zeit und an einem Ort zu leben, wo das möglich ist. Es ist eine große Bereicherung, sich in verschiedenen Dingen ausprobieren zu können und oft unterstützt das Eine das Andere, auch wenn es im ersten Moment nicht danach aussieht. So war ich lange Zeit in der Touristik tätig, unter anderem als Reiseleiterin und glaube mir, im Umgang mit Reisegruppen und dem mit kleinen Kindern gibt es viele Parallelen ;-)

Um erfolgreich sein zu können, ist es wichtig auf die Gesundheit zu achten. Was tust Du für Dich und Deine Gesundheit?

Ich habe Sport regelmäßig in mein Leben integriert, obwohl mir das wahrlich nicht leicht fällt ;-) Als „gelernte“ Ernährungstrainerin gibt es bei uns in der Familie natürlich auch weitgehende gesunde Ernährung (mit Ausnahmen!) und ich entgifte regelmäßig mit Aloe Vera, die auch eine gute Unterstützung fürs Immunsystem ist.

Welche 3 Dinge würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Meine Familie (ich hoffe, die zählt als ein Ding!), eine ganze Menge Bücher und meinen Thermomix (gibt’s dort Strom zum Kochen?)

Was möchtest Du in Deinem Leben noch erreichen?

Ich möchte dazu beitragen, dass Mütter entspannter leben können, weniger schlechtes Gewissen haben und ihre wertvolle Arbeit besser gewürdigt wird.
Und mir die aktuellen Kollektionen von Jones nicht erst im Abverkauf leisten können ;-)

Hast Du bestimmte Rituale, wie Du näher an Dein Ziel kommst und wenn ja, welche?

Rituale eigentlich keine besonderen – aber ich halte mir immer das Zitat von Winston Churchill vor Augen „Never, never, never give up!“

Welche Hobbies hast Du?

Ich lese unheimlich gerne – Fachliteratur, Kochbücher und manchmal zur Entspannung die Teenie-Romane meiner großen Tochter (Die Edelsteintrilogie – ganz große Empfehlung, man fühlt sich wieder wie mit 16!)

Und natürlich Kochen, sonst würde ich die Kochbücher ja umsonst lesen …

Was treibt Dich an, das zu tun, was Du tust?

Ich habe viele Erfahrungen und Wissen gesammelt und das möchte ich Mütter zur Verfügung stellen, es hat ja keinen Wert, wenn es in meinem „Oberstübchen verstaubt“ – Lernen und mein Wissen wiederum weiter zu geben ist meine Leidenschaft!

Wie startest Du am liebsten in den Tag?

Mit einem ausgiebigen Frühstück und einer Zeitung!

Wem möchtest Du ein großes Dankeschön sagen und hast es bisher nicht getan?

Meinen beiden Töchtern – denn sie sind meine großen Lehrmeisterinnen, welchen Teil der umfangreichen pädagogischen Literatur ich gleich wieder vergessen kann, weil er einfach nicht alltagstauglich und lebbar ist.

Und weil Ihr zwei einfach die Besten seid ;-)


Die Regeln für die nominierten Blogs: Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag.
  1. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat stellt.
  2. Nominiere drei bis elf weitere Blogger für den Liebster Award.
  3. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  4. Schreibe diese Regeln in deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.
  5. Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel.
  6. Das Logo „Liebster Award“ kannst Du hier herunterladen.


Hier die nun meine nominierten Blogs

Tabea Laue mit Mama-Baby-Vision
Hier findest Du alles, wenn Du selbstbestimmt Mama werden möchtest

Svetlana Hartig mit Freshbaby
Hier findest Du alles zu Baby-Led-Weaning und viele tolle kleinkindtaugliche Rezept

Sebastian Bred mit Beziehungsblog
Hier findest Du Anregungen, wie Du Deine Beziehung lebendig erhältst – weil glückliche Eltern ganz wichtig sind für Kinder

Melanie Mezerea mit Bunt gemischt
Hier findest Du kreative Ideen für Dich und Dein Kind

Abschließend nun noch meine 11 Fragen an die Nominierten:

 1.   Warum hast Du Dich für das Thema Deines Blogs entschieden?
 2.   Wann und wie oft bloggst Du?
 3.   Wie kommst Du auf Deine Artikelideen?
 4.   Worüber kannst Du herzhaft lachen?
 5.   Was sind die größten Anliegen Deiner Leser?
 6.   Hattest Du ein Lieblingsfach in der Schule?
 7.   Hast Du bestimmte Rituale für Dein Arbeitsleben als Blogger?
 8.   Was ist Dein größter Wunsch?
 9.   Welche Ziele möchtest Du in zehn Jahren erreicht haben?
10. Hast Du einen Lieblingsfilm und warum magst Du den besonders?
11.  Wo außer auf Deinem Blog kann man Dich finden?

Ich freue mich auf Eure Antworten!

Kommentar schreiben

Es wird um wertschätzende und seriöse Kommentare gebeten. Zuwiderhandeln führt zur Löschung des Kommentars.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Mama-Coach Vera Rosenauer

Vera Rosenauer

Mama-Coach mit Herz, Hirn, Humor und langjähriger Erfahrung, Mama von zwei großartigen Töchtern, passionierte Langschläferin, Besitzerin (und Leserin!) mehrerer Kubikmeter Fachliteratur

Weil Familie das größte Abenteuer ist!

Mehr über michMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
Terminkalender Erziehungsberatung Wien
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
Online Kurse über Kindererziehung
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

(Über)Lebenstraining für Mütter -
immer gut informiert mit dem Newsletter


Als Auftakt erhältst du in der ersten Woche vier Emails mit vielen Tipps zum Grenzen setzen - unter anderem mit

3 erprobten Alternativen zum NEIN-Sagen

Danach 2-3 Mal monatlich den Newsletter mit aktuellen Blogartikeln, Mini-Coachings, Buchtipps und vielem mehr -
schließe Dich jetzt über 2400 zufriedenen Leserinnen an!



Für mehr positive Kommunikation in der Familie!

Ich gehe sorgsam um mit deinen Daten - und natürlich hast du in jedem Newsletter die Möglichkeit, dich per Klick abzumelden.
Aber glaub mir - das wirst du nicht wollen!
* Werbelinks - für mehr Fairness & Transparenz im Netz
Manche Beiträge enthalten mit * gekennzeichnete Werbelinks. Wenn du über solche Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich macht es keinen Unterschied, mir hilft es, die Kosten für den Blog zu tragen. Dadurch unterstützt du meine Arbeit und dafür danke ich dir!
Buchtipps verlinke ich auf Amazon, weil du dir dort ein gutes Bild machen kannst - natürlich bestellt dein regionaler Buchhandel Bücher gerne für dich!
Selbstverständlich empfehle ich nur Produkte, die ich besitze, nutze oder getestet habe (oder manchmal gerne selber hätte ;-)  - da bin ich ganz ehrlich zu dir!
© Abenteuer Erziehung-Vera Rosenauer 2015-19 - Alle Rechte vorbehalten                                           Site wurde von ... locker von Salloker erstellt mit Joomla
Blogheim.at Logo