Clean 9 von FLP

Clean9 – der Frühjahrsputz für den Körper, ein Erfahrungsbericht

„Na super, schon wieder so ein Diätprogramm! Wer braucht denn so was?“

Genau das hab ich mir gedacht, als im Jänner 2015 Clean9 von FLP auf den Markt kam.

Als ausgebildete Ernährungstrainerin war ich offen gesagt ziemlich skeptisch, da ich klassische Diäten wegen des sich regelmäßig darauf einstellenden Jojo-Effektes ablehne.

Da ich aber seit Jahren beste Erfahrungen mit dem Aloe Gel* von FLP habe und ich nichts weiterempfehle, wovon ich nicht vollkommen überzeugt bin, blieb mir nur das persönliche Ausprobieren.

Und so verlief der Selbsttest mit Clean9!

Für das 9-Tage-Programm* erhält man ein Paket mit folgenden Produkten

·         Aloe-Vera-Gel – soll den Körper reinigen (und hat vom Geschmack her auch etwas von Seife!)

·         Eiweiß-Shake – damit keine Muskeln verloren gehen

·         Kräuterpresslinge – zum Dämpfen von Heißhungerattacken und als Stoffwechselbooster

·         Ballaststoffe – damit die Darmtätigkeit in Gang bleibt

·         Ein ausführliches Heft mit Erklärungen und einer genauen Tag-für-Tag-Anleitung

Obst und Gemüse darf laut der beiliegende Liste nach Lust und Laune gegessen werden, ab Tag 3 gibt es dann einmal täglich eine Mahlzeit mit ca. 600 Kalorien. Und täglich sind 30 Minuten moderate Bewegung Pflicht!

Das Spannende für mich war, dass ich in den neun Tagen kaum körperlichen Hunger hatte, aber vor allem an den ersten beiden Tagen mein Kopf ziemlich beschäftigt war und mir viele meiner Glaubenssätze in Bezug auf Essen klar wurden. Auch der Verzicht auf Kaffee war erstaunlich wenig Thema!

Wie waren die Clean9-Ergebnisse?

Eine tolle Erfahrung war das Durchbrechen von Essensroutinen und wie Schokolade schmeckt, nachdem man neun Tage keine gegessen hat – das ist ein Erlebnis, das ich wirklich jedem gönne!

Infolge von Clean9 habe ich definitiv weniger Heißhunger auf Süßes, spüre Geschmäcker intensiver und ich bin schneller satt bzw. ich spüre die Sättigung früher, weil die Körperwahrnehmung gesteigert wurde.

Natürlich bist du jetzt aber auch auf die Auswirkung aufs Gewicht gespannt, oder?

2,9 kg – was jetzt nicht viel klingt, aber es waren allein 7 cm in der Taille!

Schlussendlich ist ja der Spiegel wichtiger als die Waage und dass die Hosen wieder zugehen ;-)

Und – das war das, worauf ich am meisten gespannt war – ich habe Clean9  ja vor zwei Monaten gemacht, bis jetzt kein JoJo-Effekt!

Was insofern logisch ist, weil man bei einer normalen Crash-Diät ja nur die Kalorienanzahl verringert, damit automatisch auch die Zufuhr an Vitalstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen und der Körper dann seinen Stoffwechsel auf Sparmodus schaltet.

Genau das passiert bei Clean9 nicht: der Körper bekommt zwar weniger Kalorien als normal, dafür aber durch die Aloe ausreichend Vitalstoffe. Beim durchschnittlichen österreichischen Konsumenten wahrscheinlich sogar mehr als bei dessen normalen Nahrungsversorgung ;-))

Übrigens, Clean9 versteht sich dezidiert als Reinigungsprogramm und nicht als Diät!
So wie auch deine Wohnung nach einem Frühjahrsputz nicht für immer und ewig sauber bleibt (schön wär's, oder?)
Aus meiner Sicht ist Clean9 ein guter Kickoff für eine dauerhafte Veränderung für Ernährungsgewohnheiten, weil auch sehr viel im mentalen Bereich passiert.

Clean9 ist super für dich, wenn du bereit bist ...

... etwas an deinem Lebensstil und deiner Ernährung zu verändern
... dir deiner Glaubenssätze zum Essen bewusst zu werden
... dir diese 9 Tage für dich zu gönnen

Clean9 ist nicht für dich, wenn du ...

... ausschließlich an Gewichtsreduktion interessiert bis
... nichts für deine Gesundheit tun möchtest

Der Preis für die 9 Tage ist übrigens € 135,55 - also pro Tag nur € 15,- und viele meiner Kundinnen sagen, dass sie dadurch sogar noch Geld gespart haben, weil ja das Snacken zwischendurch wegfällt! 

Wenn du jetzt auch auf den Geschmack gekommen bist und Clean9 ausprobieren möchtest, dann kannst du es für Lieferadressen in Österreich gleich hier bestellen* Wenn du aus Deutschland oder der Schweiz bist, schreib mir bitte ein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich persönlich enpfehle die Variante Clean9 Vanilla, weil diese Geschmacksrichtung sich mit Obst und Gemüse noch mehr abwandeln lässt und man dadurch in den 9 Tagen noch mehr Abwechslung hat.

Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um fit ins Neue Jahr zu starten - deshalb gibt es jetzt zu jedem Clean9 Vanilla, das du bis 31.Jänner 2019 in meinem Shop kaufst, eine FOREVER BRIGHT Zahnpasta als Geschenk dazu!

Wenn du noch nicht sicher bist, ob Clean9 für dich das Richtige ist, dann berate ich dich gerne telefonisch - 0650 26 414 26 MO-FR von 9-17 Uhr - oder via Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
MerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare   

+1 # Sabine 2016-04-11 15:59
All meine Erwartungen und darüber hinaus wurden mit C9 Aloe Vera erfüllt. Gewichtsreduzierung, Fettabbau vor allem an Problemzonen, Energiezufuhr sowie die Lust am gesunden Essen haben sich eingestellt! Ich freue mich jetzt schon auf die nächste C9 Reinigung.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Carla 2016-04-20 14:45
Ich bin total begeistert von C9 , son 2 mal gemacht und würde es immer wieder machen , ich fühle mich so gut und kann so gut schlafen, abgesehen habe mehr Energie als sonst. Jeder soll es ausprobieren .
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
-2 # Birgit 2016-05-23 07:13
Hallo!
Gestern war mein letzter Tag von C9. Ich fühl mich sehr gut, bin fit und voll motiviert, die Essgewohnheiten beizubehalten. ZB Gemüsesticks als Jause statt Kekse, nicht ständig die Reste der Kids aufessen, frisches Obst zum Frühstück, usw. 2 mal die Woche Sport und täglich spazieren gehen!
Ich hab insgesamt 15 cm verloren und 3 Kilo. Kann das Programm nur empfehlen und habe vor es mindestes 1 mal pro Jahr zu weiterhin machen. Liebe Grüße Birgit
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+2 # Nici 2017-03-20 08:28
Hallo!
Heute ist mein 1. Tag von C9 - ich bin top motiviert :) aber das Aloe Vera Gel bringe ich fast nicht runter .... hoffe man gewöhnt sich an diesen Geschmack!???

Die Sporteinheit muss ich immer abends machen, hoffe das macht nichts?

Kann ich anstatt Wasser auch Kräutertee trinken?
Ich hoffe ihr habt ein paar Tricks für mich :)
Danke, lg Nici
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Vera 2017-03-20 10:46
Hallo, Nici,
super, dass du die Entscheidung getroffen hast, dir selbst etwas Gutes zu tun!

Ja, der Geschmack des Gels ist tatsächlich gewöhnungsbedürftig und es wird mit der Zeit (etwas) besser. Du kannst das Gel aber auch mit Wasser verdünnen oder einen Schuß Zitronensaft dazugeben.

Sport kannst du machen, wann immer es für dich passt - hör auf deinen Körper! Es ist auch ok, zwei Mal am Tag flott spazieren gehen, es muss nicht eine megaanstrengende Sporteinheit sein.
Ungezuckerten Kräutertee kannst du jederzeit gerne trinken, perfekt passt auch der Aloe-Tee https://www.be-forever.at/verarosenauer/product_info.aspx?artikelID=686&tl=0

Alles Gute mit Clean9, lg, Vera
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
-1 # Alexandra 2017-07-06 08:42
Hallo!
Eine, für mich grundlegende Frage - sind die Produkte glutenfrei? Da ich Zöliakie habe, ein Muss.
Lg, Alexandra
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # Vera 2017-07-06 09:46
Hallo, Alexandra,

ja, die in Clean9 enthaltenen Produkte sind glutenfrei - hier der Link zum Zertifikat
https://www.flp.at/nc/download/?tx_drblob_pi1%5BdownloadUid%5D=1018

Liebe Grüße, Vera
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
+1 # claduia 2017-11-09 08:55
darf ich bei der 600 Kalorienmalzeit auch Kohlenhydrate zu mir nehmen. ? natürlich nur in geringen Mengen ?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Vera 2017-11-09 17:09
ja, es spricht nichts gegen hochwertige Kohlehydrate während Clean9 - ich empfehle auch immer sich nicht so sehr auf die Kalorienanzahl zu konzentrieren, weil das im Alltag dauerhaft zu aufwendig ist. Was gut funktioniert ist die Aufteilung: halber Teller voll mit Gemüse, die zweite Hälfte teilen sich Eiweiß und Kohlehydrate
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Hedi 2018-05-27 00:20
Hallo, kann man Clean9 auch bei Diabetes Typ 1 anwenden?
Gruß Hedi
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Vera 2018-05-27 14:54
Liebe Hedi - grundsätzlich ja. Du hast bei Clean9 eine lange Liste an Obst und Gemüse dabei, aus der du dich jederzeit bedienen kannst - Du solltest natürlich nicht Stunden ohne Nahrung sein, also nicht das Essen von hundert auf null einstellen, sondern eher vorsichtig reduzieren und gut auf deinen Körper hören. Also das Programm an dich und deine Bedürfnisse anpassen und nicht dich ans Programm! Liebe Grüße, Vera
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Michaela 2018-06-01 20:11
Ich habe find frage, hab mir clean neun bestellt, ich trinke täglich um die drei Liter Tee , schwarztee aber mit etwas süssstoff, darf ich den beim reinigungsprogramm auch trinken?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Michaela 2018-06-01 20:17
Jetzt weiß ich nicht, ob meine Nachricht angekommen ist . Ich hab mir clean neun bestellt und möchte nächstes we damit beginnen. Meine Frage, ich trinke in etwa 3 Liter schwarztee täglich , leider mit süssstoff. Ich mag keinen anderen Tee und ungesüsst kann ich ihn nicht trinken.
Darf ich während der neun Tage meinen Tee mit süssstoff trinken oder muss ich darauf verzichten? Lg Michaela
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Vera 2018-06-02 09:08
Liebe Michaela - ja, die Frage ist angekommen, ich schalte Kommentare immer erst händisch frei, wenn ich online bin, um Spam zu vermeiden.
Ich würde dir empfehlen auf den Süßstoff zu verzichten, wenn du das optimalste Ergebnis mit Clean9 erzielen möchtest, aber du wirst mit Sicherheit keinen Schaden erleiden, wenn du es trotzdem tust.
Du kannst es dir so vorstellen, dass du den Frühjahrsputz ohne Süßstoff supergründlich machst. Mit Süßstoff verzichtest du darauf die Lampenschirme zu putzen ... Vielleicht fällt dir ja auch eine Zwischenlösung ein: etwa zwei Liter Tee ohne Süßstoff und einen mit oder probier zur Abwechslung mal einen anderen Tee aus. Bleib kreativ, es muss nicht immer ganz oder gar nicht sein ;-) liebe Grüße, Vera
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Annakiz cakmaz 2018-07-02 10:28
Hallo darf ich den gel.mischen ich glaub nicht das ich es mit wasser oder zitronen saft verdünnen kann es schmeckt grausam
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Vera 2018-07-02 14:15
:-) ja, der Geschmack des Gels ist gewöhnungsbedürftig, und das ist noch diplomatisch ausgedrückt ... du kannst es aber problemslos mit Wasser verdünnen oder einen Schuß Zitronensaft dazugeben. Nur in heißen Tee solltest du es nicht geben, da leiden die hitzeempfindlichen Vitamine! Liebe Grüße, Vera
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Monika 2018-08-06 20:49
Hallo,
Ich überlege C9 auszuprobieren, bin mir aber nicht sicher ob es für mich geeignet ist, da ich MS (multiple Sklerose) habe und jeglicher Stressfaktor eine Gefahr ist. Gibt es Erfahrungen diesbezüglich? Ist das Programm überhaupt geeignet?
Lg monika
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
0 # Vera 2018-08-06 21:38
Hallo, Monika - grundsätzlich ist Clean9 für gesunde Menschen gemacht, aber ja, es gibt auch Erfahrungsberichte von Menschen mit unterschiedlichen Grunderkrankungen. Es muss dann allerdings jeder für sich entscheiden, was für ihn passt und was nicht und das Programm dementsprechend anpassen. Das Programm soll für den Menschen sein und nicht umgekehrt, alles Liebe, Vera
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Es wird um wertschätzende und seriöse Kommentare gebeten. Zuwiderhandeln führt zur Löschung des Kommentars.


Sicherheitscode
Aktualisieren

portrt vera rosenauer 1

Vera Rosenauer

Mama-Coach mit Herz, Hirn, Humor und langjähriger Erfahrung, Mama von zwei großartigen Töchtern, passionierte Langschläferin, Besitzerin (und Leserin!) mehrerer Kubikmeter Fachliteratur

Weil Familie das größte Abenteuer ist!

Mehr über mich


Du findest mich auch hier:

Facebook
Youtube
Pinterest

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

(Über)Lebenstraining für Mütter -
immer gut informiert mit dem Newsletter


Als Auftakt erhältst du in der ersten Woche vier Emails mit vielen Tipps zum Grenzen setzen - unter anderem mit

3 erprobten Alternativen zum NEIN-Sagen

Danach 2-3 Mal monatlich den Newsletter mit aktuellen Blogartikeln, Mini-Coachings, Buchtipps und vielem mehr -
schließe Dich jetzt über 2300 zufriedenen Leserinnen an!



Für mehr positive Kommunikation in der Familie!

Ich gehe sorgsam um mit deinen Daten - und natürlich hast du in jedem Newsletter die Möglichkeit, dich per Klick abzumelden.
Aber glaub mir - das wirst du nicht wollen!
* Werbelinks - für mehr Fairness & Transparenz im Netz
Manche Beiträge enthalten mit * gekennzeichnete Werbelinks. Wenn du über solche Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich macht es keinen Unterschied, mir hilft es, die Kosten für den Blog zu tragen. Dadurch unterstützt du meine Arbeit und dafür danke ich dir!
Buchtipps verlinke ich auf Amazon, weil du dir dort ein gutes Bild machen kannst - natürlich bestellt dein regionaler Buchhandel Bücher gerne für dich!
Selbstverständlich empfehle ich nur Produkte, die ich besitze, nutze oder getestet habe (oder manchmal gerne selber hätte ;-)  - da bin ich ganz ehrlich zu dir!
© Abenteuer Erziehung-Vera Rosenauer 2018 - Alle Rechte vorbehalten                                           Site wurde von ... locker von Salloker erstellt mit Joomla
Blogheim.at Logo
x

Online-Workshop
Grenzen setzen -
und trotzdem bedürfnisorientiert erziehen

am 29. Jänner 2019 um 9.00 Uhr

Info und Anmeldung

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken