44 Beschäftigungsideen für graue Novembertage

NovembernachmittageIm November werden die Tage kürzer.

So heißt es und ja, theoretisch schon!

ABER: eigentlich wird nur die Zeit, in der es hell ist, weniger.
Das heißt leider auch, dass die Tage zu Hause schon mal endlos lang werden können, wenn es draußen zu kalt oder schon zu finster für Outdoor-Unternehmungen wie Spielplatz oder Spaziergang ist.

Dann sitzt du mit den Kids zu Hause und hörst schon zum x-ten Mal „Mir ist so faaaad!“

Natürlich musst du da nicht jedes Mal gleich als Animateurin in Aktion treten, aber vielleicht ist ja auch dir „fad“ ;-) dann findest du hier eine Menge an Beschäftigungsideen, die Kindern – und auch Müttern – sicher Spaß machen und lange Nachmittage zu Hause schnell verfliegen lassen.

Ich habe dazu bewusst keine Altersangeben gemacht, denn vieles lässt sich leicht abwandeln für kleinere oder auch größere Kinder.

Lass dich inspirieren und finde deine eigenen Varianten!

Vielen Dank auch an die zahlreichen Familienbloggerinnen, die mir viele ihrer kreativen Ideen zur Verfügung gestellt haben und die ich im Artikel verlinken durfte!

Tipp: Mit vielen Ideen lässt sich auch schon wunderbar für Weihnachten vorarbeiten ;-)

Malen

1. Malen mit Gewürzen, Teesackerln und Farbe aus Topfen – Ideen stammen von Magenta Maltherapie,
das Bild zum Artikel ist von meiner Tochter, gemalt mit Zimt, Paprika und Kurkuma ;-)

2. Fingerbilder – auch für talentbefreite Mütter

3. Tiere im Comic-Stil zeichnen (lernen) – in diesem Buch gemeinsam anschauen und loslegen mit den süßen Tieren ;-)

Basteln und kreatives Gestalten

4. Moon Sand (Kinetic Sand) ganz einfach selber machen - Zaubersand

5. Kneten mit Salzteig – inklusive Rezept

6. Farbige Salzteigmonster

7. Kartoffeldruck

8. Strohalmketten

9. Herbstblätterbaum

10. Gleich ein ganzes E-Book mit Bastelideen gibt’s bei der Kleinen Botin

Rund um die Körperpflege

11. Zahnputzbecher selbstgemacht

12. Badekugeln selbst gemacht

13. oder auch mal baden nicht zwecks Reinigung, sondern als Zeitvertreib

Kochen und backen

14. Mürbteigkekse mit dem gewissen Etwas

15. Apfel-Haselnuss-Waffeln, die auch Pancakes sein können

16. Schneller Apfelkuchen

17. Leckere Muffins

18. Obstsalat schnippeln

19. ganz simpel Abendessen vorbereiten

Wohnung putzen

Ja, du hast richtig gelesen – wobei es hier vor allem ums gemeinsame Tun geht und weniger ums perfekte Putzergebnis, besser als vorher wird es jedenfalls ;-)

Gut geeignet sind Dinge wie:

20. Badewanne schrubben – am besten gleich im „Drinnensitzen“

22. Staubsaugen

23. Staub wischen

24. Wäsche sortieren oder aufhängen

25. Viele Tipps, wie du das gemeinsame Aufräumen gestalten kannst, findest du im Buch Aufräumen mit Kind* 

Oder die Wohnung dekorieren oder vielleicht gar gleich umgestalten?

26. Naturtischlein gestalten

27. Kreative Wand fürs Kinderzimmer

Singen, tanzen und bewegen

Bewegung bringt gute Laune ;-)

28. also gleich mal gemeinsam abtanzen - das kann zu Mamas Lieblingsmusik sein oder auch zur Kinder-CD

Bei letzteren schätze ich vor allem solche, die auch für Erwachsenenohren über längere Zeit aushaltbar sind! Wie zum Beispiel hier von
Bluatschink

29.  Bewegungsparcour durchs Zimmer bauen - mit Pölstern, Sessel, Matratzen, etc. und drüber turnen
Eventuell eine Geschichte dazu erfinden: rundherum ist alles Wasser (vielliecht sogar mit Krokodilen?) und keiner darf nass werden ..

30. Vorlesen

Klassiker, ich weiß, aber Vorlesen geht immer ;-) denn Lesen beginnt beim Bilderbuch

31. Alternativ zum Vorlesen: Hörspiele wie zum Beispiel Filip Frosch von Marko Simsa
 

Spielen

Spielen fällt oft schwer, wenn man zu viel Spielzeug hat!

Deshalb hier lautet in dieser Rubrik die erste Beschäftigungsidee:

32. Spielzeug sortieren und ausmisten

Viel interessanter ist es Spielzeug selber zu machen oder eigene Spiele zu erfinden

33. Spiele selbstgemacht – gleich zwei Fliegen mit einer Klappe ;-)
 
34. Origami – Papier falten

Spiele für alle Sinne

35. Tasten

36. Sehen und Hören

37. Schmecken

{loadmodule mod_blank250,3 erprobte Alternativen zum NEIN-Sagen}

Sonstiges

38. Für Tierfreunde – Vogelfutter selber machen

wenn ihr das Futter im eigenen Garten aufhängen könnt, ergibt sich gleich die nächste Beschäftigung ;-)

39. Vögel beobachten

40. Eine Wochenuhr gestalten und damit Abläufe sichtbar machen

41. Den nächsten Ausflug planen

42. Die nächste Party planenIdeen dazu hier

43. ein Haus aus einem großen Karton bauen - lässt sich noch lange nutzen!

44. wenns nicht so groß sein soll (das Haus ;-) dann doch einfach ein Lebkuchenhaus bauen

Natürlich ließe sich diese Aufzählung noch fortsetzen und da vertraue ich jetzt auf DICH. Was machst du am liebsten an langen, kalten, finsteren Novembernachmittagen mit deinen Kindern? Ich freue mich auf deine Kommentare!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte dich auch interessieren:

  • All
  • Autonomie und Wut
  • Grenzen setzen
  • Kommunikation in der Familie
  • Selbstwert stärken

Gelderziehung – was ein Kind wann über Geld gelernt haben kann (und soll!)

„Über Geld spricht man nicht!" Ich finde, du solltest das mit deinem Kind doch tun - schließlich ist Geld in unserer Konsumgesellschaft fast allgegenwärtig. Und ...
Bauchgefühl in der Erziehung

Ist Bauchgefühl wirklich immer das Beste in Sachen Erziehung?

Immer wieder wird aufs mütterliche Bauchgefühl verwiesen. Es wäre das beste und eigentlich einzige, dass es für eine erfolgreiche Erziehung brauche. Man liest, dass Ratgeber ...

11 Strategien, die nicht nur Müttern von hochsensiblen Kindern helfen

Hochsensibel - was ist das? „Mein Kind war schon immer anders als alle anderen!" Fast entschuldigend wird dieser Satz oft vorangestellt, wenn Mütter mir eine ...
Porträt Vera Rosenauer

Wer schreibt hier? - Vera Rosenauer

Mama von zwei großartigen Töchtern, passionierte Langschläferin, Besitzerin (und Leserin!) mehrerer Kubikmeter Fachliteratur, zufriedene Kundinnen seit 2009

Bei mir bekommst du die passende Ausrüstung, um dein ganz persönliches Abenteuer Famlienleben gelassen zu meistern!

Hol dir hier meine besten kostenlosen Tipps für deine Familie!

blog-geschwisterstreit

3 Alternativen zum Nein-Sagen

Einfache Formulierungen - für mehr positive Kommunikation in der Familie

blog-gesunde-ernhrung

Das Beikost ABC

Alle Antworten auf die FAQ zu Babys Beikost - von A wie Anfangen bis Z wie Zucker

mutter-genervt-und-ratlos

Grenzen setzen

7 klassische Elternfallen beim Grenzen setzen - und wie du sie vermeidest

Online-Workshops - Einstieg jederzeit möglich

OWS Kinderängste

Kinder und ihre Ängste

Vom Monster unter dem Bett bis zur Panik vor dem Zahnarzt

OWS Nudeln ohne alles

Nudeln ohne alles

Vom Versuch heikle Kinder, schlechte Esser und Dauernascher gesund zu ernähren

Workshop-Grenzen-setzen

Grenzen setzen - und trotzdem bedürfnisorientiert erziehen

Nein, das ist kein Widerspruch!

Workshop-wien-wenn-kinder-nicht-hören-wollen

Wenn Kinder nicht hören wollen ....

Über elterliche Kommunikationsfallen, innere Klarheit und effektive Formulierungen

* Werbelinks - für mehr Fairness & Transparenz im Netz

Manche Beiträge enthalten mit * gekennzeichnete Werbelinks. Wenn du über solche Links etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich macht es keinen Unterschied. Mir hilft es, die Kosten für den Blog zu tragen. Dadurch unterstützt du meine Arbeit und dafür danke ich dir! Buchtipps verlinke ich auf Amazon, weil du dir dort ein gutes Bild machen kannst - natürlich bestellt dein regionaler Buchhandel Bücher gerne für dich! Selbstverständlich empfehle ich nur Produkte, die ich besitze, nutze oder getestet habe (oder manchmal gerne selber hätte ;-)  - da bin ich ganz ehrlich zu dir!